Dienstag, 18. September 2018

Ab heute gilt es, den Überblick zu bewahren!

Ja, liebe Sportsfreunde, ab heute Abend geht es auf internationalem Parkett zur Sache - und das auch für unsere deutschen Klubs. Ich bin gespannt, wer sich wie (gut) schlagen kann. Schließlich brauchen wir in der UEFA-Fünfjahreswertung jeden Zähler ganz dringend. Ich hoffe also, dass die Bundesligisten bei klarem Verstand und mit großem Ehrgeiz in ihre Partien starten und einiges mitbringen beziehungsweise im eigenen Stadion behalten können in den Begegnungen der UEFA Champions League und der UEFA Europa League. Auch für uns Fans gilt es, die Ruhe und einen klaren Kopf zu behalten. Speziell, was diesen Übertragungsdschungel angeht. Das ZDF ist nun nicht mehr mit von der Partie, dafür jedoch der Internet-Anbieter DAZN sowie die Jungs von RTL und RTL Nitro. Ich werde am besten an jedem Spieltag morgens in die Zeitung sehen, um zu erfahren, ob und auf welchem Sender oder bei welchen Anbieter ich bedient werde. Denn: Ich glaube, dass es sich lohnen kann und wird, wenn man sich Sky und DAZN besorgt hat oder die Möglichkeit findet, es irgendwo geboten zu bekommen. Alleine schon, wenn ich an den CL-Hammer zum Auftakt zwischen dem FC Liverpool und Paris St. Germain denke (21 Uhr, MEZ, DAZN). Ich wünsche euch allen viele tolle Fußballabende und eurem Lieblingsklub möglichst viel Erfolg!

Keine Kommentare:

Kommentar posten