Dienstag, 5. September 2017

Der Weltmeister sorgt für Jubelstimmung!

Dass das Stuttgarter Fußballpublikum ein ganz Besonderes ist, das sollte in der gesamten Bundesrepublik bekannt sein. Und so haben die Fans am Wasen auch gestern gezeigt, dass sie ein Garant für eine tolle Stimmung und einzigartige Atmosphäre sind. Da fiel es der deutschen Nationalmannschaft relativ leicht, dem zahlreich versammelten Anhang etwas zu bieten. Mit sage und schreibe 6:0 gewann "Die Mannschaft" gegen phasenweise überforderte Gäste aus Norwegen, die von Beginn an die Statistenrolle eingenommen hatten und sogar grundlegende Tugenden vermissen ließen. So hatte es die DFB-Elf recht einfach, ein bisschen zu zaubern und den Zuschauern in der Mercedes-Benz-Arena ein paar schöne Spielzüge zu zeigen. Jetzt fehlt nicht mehr viel bis zur abermaligen Teilnahme an einer WM - Anfang Oktober könnte Deutschland mit dem Buchen beginnen. Es ist toll anzusehen, aus wie vielen Akteuren der Bundestrainer in den kommenden Monaten seinen Kader für das Turnier zusammenstellen kann. Dennoch wird die Weltmeisterschaft mit dem Ziel "Titelverteidigung" ein schwieriges Unterfangen, schließlich haben die Franzosen, Spanier und Engländer aktuell auch viele junge Talente in der Hinterhand. Ich bin schon sehr gespannt, welche 23 Kicker den Adler auf der Brust tragen werden beziehungsweise dürfen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten