Montag, 19. Februar 2018

Die 1. Fußball-Bundesliga steht vor einer echten Premiere!

Heute Abend ist es also soweit: Die 1. Fußball-Bundesliga blickt ihrem ersten Montagsspiel der Geschichte entgegen. Gut, ganz genau genommen ist es ja eigentlich das zweite. Aber es ist das erste, seit es die neuen TV-Verträge gibt. So kommen eben heute wieder nur Kunden des Europsport-Players oder von Amazon-Prime in den Genuss der Partie zwischen der SG Eintracht Frankfurt und den "Roten Bullen" aus Leipzig, die um 20.30 Uhr angepfiffen wird. Während dieser Tag und die angesetzte Uhrzeit bei vielen Fans für widerwärtiges Raunen und eine große Portion Kopfschütteln gesorgt haben, sehen einige Anhänger dieser neuen Entwicklung auch positiv entgegen. Schließlich können - oder je nach Entfernung - könnten nun auch diejenigen im Stadion live mit dabei sein, die am Wochenende aus privaten und vor allem beruflichen Gründen verhindert sind. Ich bin jedenfalls schon sehr gespant, ob die Commerzbank-Arena später ausverkauft sein wird. Ausverkauft sind dafür die Partien der deutschen Vertreter in den europäischen Wettbewerben - zumindest auf dem Papier. Während es für die Bayern morgen Abend (20.45 Uhr, Sky/ZDF) darum gehen wird, sich im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League eine gute Ausgangsposition zu verschaffen, können die Borussen aus Dortmund sowie die Leipziger am Donnerstag (ab 19 Uhr bei Sky und Sport 1) in der UEFA Europa League bereits den Achtelfinaleinzug feiern. Ich drücke - insbesondere aus deutscher Sicht - allen drei Vertretern ganz fest die Daumen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten