Montag, 15. Juli 2019

Einfach mal ganz locker durch die Hose atmen!

Ja, nun muss ich auch noch meinen Senf dazu geben, ob der FC Bayern München in Sachen Transferpolitik nun alles "richtig" macht, oder eben nicht?! Zunächst einmal kann und mag ich das nicht beurteilen. Aber: Was mich sehr ärgert, das sind die sogenannten Experten und die Fans anderer Vereine oder aber auch einige meiner Kollegen, die den Bayern ständig erzählen, wer inzwischen alles bei anderen Klubs unterschrieben hat, obwohl er doch eigentlich schon an der Isar gesichtet worden war. Ich rate dazu, einfach mal ganz locker durch die Hose zu atmen und die Füße still zu halten. Kalle Rummenigge, Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic sind in Absprache mit Coach Niko Kovac und dessen neuen Assistenten Hansi Flick aktiver am Markt, als es einige zu glauben wissen. Schließlich hat das Transferfenster noch bis 2. September geöffnet und der FC Bayern hat bei seiner langjährigen Flügelzange Ribery / Robben auch erst Ende August - also kurz vor Ende der erlaubten Zeit - zugeschlagen. Deshalb bin und bleibe ich davon überzeugt, dass Präsident Hoeneß den vielbesungenen Satz "Wenn Sie wüssten, wen wir für den Sommer schon alles sicher haben!" bei den Kollegen des "Doppelpass" auf Sport 1 nicht nur so daher gesagt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten