Dienstag, 19. Juli 2011

Das erste Kräftemessen beim LIGA total! Cup steht an

Die Samen sind längst gesät, jetzt kann endlich geerntet werden – oder so. Ab heute Abend stehen sich Gastgeber FSV Mainz 05, Borussia Dortmund, der Hamburger SV und der FC Bayern München zum ersten Härtetest – dem LIGA total! Cup – gegenüber. Und das in einem brandneuen Stadion, der Coface Arena in der rheinland-pfälzischen Metropole. „Es war es ein tolles Fest, wie es Mainz noch nicht erlebt hat“, sagte FSV-Manager Christian Heidel bei Sport1 über die offizielle Stadioneröffnung. Diese Meinung sollten auch die Zuschauer – 35.000 passen rein – teilen, die heute und morgen die Spiele besuchen. Während es heute in jeweils 2x30 Minuten zu den beiden Halbfinals zwischen Mainz und dem BVB (18.45 Uhr) sowie dem Nord-Süd-Schlager Bayern gegen den HSV (20.30 Uhr) kommt, stehen morgen das Spiel um Platz drei sowie das Endspiel (gleiche Uhrzeiten) auf dem Programm. Als (klarer) Favorit gelten natürlich –  wie fast immer – die Bayern, die gleich das erste Ausrufezeichen setzen wollen. Ob da die Konkurrenz mitmacht? Mit dem Hamburger SV hatte der Rekordmeister in der jüngeren Vergangenheit (bis auf das 6:0) so seine Schwierigkeiten in der Bundesliga, in der Vorsaison ging gegen den Überraschungsfünften aus Mainz sowie gegen den neuen Deutschen Meister Borussia Dortmund einiges schief. Da brennen Kapitän Philipp Lahm und seine Mitspieler natürlich auf eine Revanche, vor allem weil sie mit der nominell stärksten Mannschaft antreten (werden). Doch die drei anderen Klubs brauchen sich nicht zu verstecken – und die „05er“ haben Heimspiel. Sie werden die größte Anhängerschaft hinter sich wissen. Auf Rängen, die steiler sind als am „guten alten Bruchweg“ – und natürlich dichter dran am Geschehen. Die „Spaßfußballer aus der Karnevalshochburg“ sind längst mehr als ein sich tapfer haltender Erstligist. Der FSV ist als Teilnehmer der Europa League im Aufschwung, mittendrin im Konzert der „Großen“. Und wer weiß? Vielleicht schon bald nicht nur beim LIGA total! Cup heute und morgen Abend.

Keine Kommentare:

Kommentar posten