Mittwoch, 3. April 2013

Können es die "schwarz-gelben" Borussen ebenso gut?

Nach dem schön anzusehenden 2:0-Sieg des FC Bayern München gegen Juventus Turin bin ich sehr gespannt, was Borussia Dortmund uns heute zeigen kann. Ich würde mir wünschen, dass der BVB heute Abend bei Malaga CF (20.45 Uhr, ZDF/Sky) ein ähnliches Ergebnis erzielt. Das wäre toll und absolut verdient für den (noch) amtierenden Deutschen Meister um Tempodribbler Marco Reus. Der sprach unlängst sogar vom möglichen Titelgewinn in der UEFA Champions League. Wer weiß, warum denn nicht? Könnte gut sein, dass die Borussia auch international noch groß aufspielen kann beziehungsweise wird. So wie eben in den vergangenen beiden Spielzeiten in der 1. Fußball-Bundesliga. Gut, die Bundesliga ist nicht die europäische Königsklasse. Doch - und das haben wir nicht vergessen - die Mannschaft von Jürgen "Kloppo" Klopp schlug in der Gruppenphase Mannschaften wie Real Madrid, Manchester United oder Ajax Amsterdam - auch der Achtelfinalgegner Schachtar Donezk hatte es in sich. Ich denke schon, dass Double-Sieger in die Runde der letzten Vier einziehen kann. Nichts gegen das Team aus Malaga, aber es hätte die Dortmunder auch anders "treffen" können. Für mich waren da noch schwerer zu besiegende Gegner in der Auslosung mit dabei. Und - ihr lieben Bayern - auch ihr müsst am kommenden Mittwoch in Turin noch einmal alles in die Waagschale werfen. Das Ding ist noch lange nicht gegessen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten