Freitag, 27. März 2015

Der Motor des Weltmeisters stottert noch immer!

Hm, also das war nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Und so Sätze wie "Es gibt eben keine Kleinen mehr im Fußball" finde ich auch recht unpassend an dieser Stelle. Nichts gegen die Auswahlfußballer von Australien - aber ein Team wie die deutsche Fußball-Nationalmannschaft sollte einen Gegner wie diesen schlagen. Die Partie auf dem Lauterer Betztenberg endete jedoch 2:2 - bei beiden Gegentreffern sah Deutschland in der Abwehr um Torhüter Ron-Robert Zieler nicht besonders gut aus. Ja, die Mannschaft von Bundestrainer Joachim "Jogi" Löw hatte es gegen die "Socceroos" in einer anderen Aufstellung probiert. Aber die, die da auf dem Platz waren, sollten dem Kontrahenten vom anderen Ende der Welt dennoch qualitativ überlegen sein. Schön war, dass Ilkay Gündogan, Holger Badstuber und auch Marco Reus wieder mit dabei waren. Am Sonntag in Georgien (19 Uhr, MESZ, RTL) wird das DFB-Team in anderer Formation auflaufen und hoffentlich noch einmal eine Schippe drauflegen (können). Besser wäre das auch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten