Donnerstag, 16. April 2015

Und das ausgerechnet an meinem freien Tag!

Liebe Leser, da möchte man bei diesem Traumwetter rund um Friedrichshafen am Bodensee ganz gemütlich einen freien Tag genießen und auf das neue Lebensjahr anstoßen - und dann das. Da lassen gleich drei, mitunter sogar vier, Klubs aus dem Profigeschäft Fußball die Katze aus dem Sack. Dennoch habe ich mich dazu entschlossen, erst heute meinen Senf dazuzugeben. Denn schließlich hatte ich gestern Geburtstag und wollte mal einen Tag ohne Schreiben am Computer auskommen. Jürgen Klopp, den meine Kollegen von Phoenix kurzerhand zu Joachim umtauften, wird die Borussia aus Dortmund also zum Saisonende verlassen - und das aus freien Stücken. Kloppo wirkte müde und sichtlich angefasst, die vergangenen Wochen und Monate hatten viel Kraft gekostet. Ich bin gespannt, wer nun beim BVB übernimmt. Vieles deutet ja inzwischen auf Thomas Tuchel hin, der eigentlich schon beim Hamburger SV so gut wie unter Vertrag stand. Doch die haben sich kurzerhand Ex-Coach Bruno Labbadia geschnappt. Ok, sehr überraschend! Dafür ist nun auch klar, dass Alexander Zorniger den VfB aus Stuttgart ab Juli übernehmen wird und Frank Kramer bei der Fortuna aus Düsseldorf sein Glück (ver)sucht. Wahnsinn, was da gestern alles geboten war. Mal schauen, was Klopp nun macht. Ich tippe ja auf die Premier League. Könnte mir gut vorstellen, dass er bei Arsenal oder Man City anheuern wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten