Freitag, 4. Juli 2014

Und rein ins Viertelfinale bei dieser Fußball-WM 2014

So, Freunde - zwei Tage ohne unseren geliebten Sport sind doch genug, oder? Spaß beiseite! Aber es ist schön, dass es heute Abend deutscher Zeit bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien weitergeht - und zwar mit den Viertelfinals. Zunächst kommt es um 18 Uhr (MESZ, ARD) zu einem echten Klassiker. Denn im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro treffen die beiden Nationalmannschaften von Deutschland und Frankreich aufeinander. Man könnte jetzt wieder die alten Geschichten rausholen und vom grobem Foulspiel eines gewissen Harald "Toni" Schumacher an Patrick Battiston bei der WM 1982 in Spanien berichten. Doch das ist lange her, der "Toni" hat sich entschuldigt und gut ist. Mal schauen, was uns heute erwartet. Ich denke, dass es eine ganz enge Kiste wird. Vor allem die Franzosen sind derzeit besser drauf, als ich es erwartet hätte - Ribery-Ausfall hin oder her. Und die Deutschen? Die müssten meiner Meinung nach etwas an der Taktik schrauben und Kapitän Philipp Lahm woanders aufbieten als im Mittelfeld. Aber auch das ist ja nichts Neues! Ich hoffe nur, dass die falsche Aufstellung am Ende nicht (mit)entscheidet - siehe EM-Halbfinale gegen Italien aus dem Jahre 2012. Nach dieser Partie messen sich dann die Gastgeber mit dem Überraschungsteam von Kolumbien (22 Uhr, MESZ). Auch das könnte eine knappe Sache werden! Aufpassen auf diesen James Rodriguez.

Keine Kommentare:

Kommentar posten