Mittwoch, 16. Dezember 2015

Geile Bude in München - Spektakel am Niederrhein!

Mal ehrlich, liebe Sportsfreunde. Das habe ich ja schon seit Jahren nicht mehr erlebt. Die Allianz Arena in München ist gestern Abend im DFB-Pokal bei der Begegnung des FC Bayern München und dem SV Darmstadt 98 nicht ausverkauft gewesen. 72000 Zuschauer hatten den Weg in den Norden der bayrischen Landeshauptstadt gefunden - das sind 3000 weniger als es sonst der Fall ist. Die, die da waren, wurden jetzt auch nicht gerade mit Sensationsfußball verwöhnt. Bis, ja bis Xabi Alonso in der 40. Minute die Kugel einfach nur überragend getroffen und noch sehenswerter in den Maschen des Aufsteigers versenkt hatte. Dass dieser geniale Moment am Ende reichen sollte, war dem Umstand geschuldet, dass die "Roten" einfach so gut wie nichts (mehr) zuließen und die SV-Kicker in der Schlussphase einfach keine Kraft mehr hatten. Als Trost für die sportliche Magerkost gab es noch Glühwein und Punsch sowie eine tolle Lasershow. Viel besseren Sport bekamen die Fans im Münchner Süden zu sehen, wo Unterhaching der Werkself von Bayer 04 Leverkusen alles abverlangte und dennoch mit 1:3 unterlag. Noch besser erwischten es allerdings die Zaungäste beider Lager am Niederrhein, wo Bremen die Gladbacher Fohlen spektakulär mit 4:3 besiegte! Außerdem gewann Heidenheim in Aue mit 2:0. Heute spielen dann noch: Nürnberg - Hertha, Stuttgart - Braunschweig (beide 19 Uhr) sowie Augsburg - Dortmund und 1860 - Bochum (jeweils 20.30 Uhr). Viel Freude und noch mehr Tore!

Keine Kommentare:

Kommentar posten