Mittwoch, 23. März 2016

Ein Dreikampf in Liga zwei - Gerüchte um Mario Götze!

Das ist doch toll, oder? Im Fußball-Unterhaus haben wir derzeit einen Dreikampf um den Aufstieg beziehungsweise die Rückkehr in Liga eins. RB Leipzig, der SC Freiburg und der 1. FC Nürnberg haben sich vom Rest der Liga schon etwas abgesetzt. Während es für die Sachsen - zumindest seit man sich dort Rasenballsport nennt - das erste Mal wäre, wo man sich im Fußball-Oberhaus mit den besten Teams der Bundesrepublik messen darf, würden die Südbadener nach nur einem Jahr direkt wieder aufsteigen. Und auch die Franken wären endlich wieder da, wo sie sich und vor allem die Fans den Verein sehen. Ich bin sehr gespannt, ob die drei Klubs dieses Niveau gepaart mit Einsatzbereitschaft und Lauffreude bis zum Saisonende durchhalten können. Durchhalten ist an dieser Stelle ein sehr gutes Stichwort. Denn das empfehle ich auch einem gewissen Mario Götze. Unser WM-Held kommt ja aktuell - ich bin in diesem Blog schon einmal drauf eingegangen - beim FC Bayern München trotz wiedererlangter Fitness nicht über das Reservistendasein hinaus, es kursieren und machten schon einige Wechselgerüchte die Runde. Momentan wird sogar behauptet, dass der 23-Jährige nach Dortmund zur Borussia zurückkehren könnte. Nun, ich weiß nicht so recht. Ich bin mir nicht sicher, ob das für beide Seiten eine Win-Win-Situation wäre. Klar wäre Götze für den BVB eine Verstärkung! Aber ich glaube nach wie vor, dass er im Saisonendspurt bei den "Roten" nochmal groß aufspielen wird und zunächst einmal abwarten sollte, was der neue FCB-Coach Carlo Ancelotti an der Isar dann mit ihm vorhat. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten