Montag, 14. März 2016

Große Geste in Dortmund - Schützenfest in München!

Das war gestern einfach beeindruckend. Denn die Art und Weise, wie die Fans von Borussia Dortmund und des 1. FSV Mainz 05 sich verhalten haben, war einfach ein tolles Zeichen. Dass es treuer BVB-Fan auf der Südtribüne verstirbt und ein anderer ins Krankenhaus gebracht werden musste, ist traurig - sehr sogar. Beide Fanlager stimmten kurz vor dem Spielende das in Liverpool berühmt gewordene "You'll never walk alone" an und erzeugten damit eine unvergleichliche Atmosphäre. Diese Siuationen war für alle Beteiligten ein echter Schock, aber der Umgang damit war "ganz großer Sport".  Diesen - ja, ich muss nun irgendwie die Kurve kriegen - haben auch die Kicker des FC Bayern München am Samstagabend angeboten. Gegen den SV Werder Bremen knüpfte der deutsche Rekordmeister phasenweise an die tolle Form aus der Hinrunde an und wusste vor allem in der Offensive zu überzeugen. Dass die Bayern trotz eines 5:0-Erfolges noch weitere sehr gute Chancen liegen gelassen haben, möchte ich nicht unerwähnt lassen. Mal schauen, was den Bayern am Mittwochabend (20.45 Uhr, Sky/ZDF) gegen Juventus Turin gelingt. Nichts gegen Werder, aber das wird eine ganz andere Nummer! Trauer und Fassungslosigkeit herrschte auch in Darmstadt, wo ein ganz besonderer Fan den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Auch hier möchte ich gerne mein tiefes Mitgefühl aussprechen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten