Freitag, 31. Juli 2015

Von hochkarätigen Tests und einem weiteren Wechsel!

Das sind doch mal Testspiele, oder? Gut, man kann oder könnte jetzt an dieser Stelle darüber streiten, ob die wirklich nötig sind. Vor allem, weil diese Partien zwischen den großen europäischen Klubs in Nordamerika, Asien oder sogar in Australien stattfinden. Dennoch fand ich diese Begegnungen sehr reizvoll, nicht nur von der Ansetzung her. Natürlich hat die Zeitverschiebung dafür gesorgt, dass man nicht immer alles live sehen konnte. Aber die Tatsache, dass meine Kollegen von Sport 1 Partien mit Beteiligung des FC Bayern München, dem Champions League-Sieger FC Barcelona, von Barcas Dauerrivale Real Madrid oder den Teams von Manchester United, Manchester City, dem FC Chelsea oder den beiden italienischen Traditionsklubs AC und Inter Mailand übertragen haben, ist doch klasse. Und dann auch noch in direkten Duellen gegeneinander. Mir hat das gefallen, sehr sogar! Gut finde ich auch, dass nun auch Mario Gomez einen neuen Arbeitgeber gefunden hat. Ab sofort schlüpft der Torjäger ins Trikot von Besiktas Istanbul und trifft dort auf seinen ehemaligen Kollegen aus Stuttgarter Zeiten, Andreas Beck. Ich glaube nach wie vor, dass Gomez - wenn er fit und gesund ist - noch einiges drauf hat und zeigen kann. Und dann möchte ich noch der Borussia aus Dortmund gratulieren - und zwar zum 1:0-Erfolg gegen den Wolfsberger AC in der Quali zur UEFA Europa League.

Keine Kommentare:

Kommentar posten