Mittwoch, 26. August 2015

Bayer 04 und der BVB sind heute und morgen gefordert!

Moin Sportsfreunde. Na, seid Ihr schon fit (und ausgeschlafen)? Gut, ich auch noch nicht - zumindest nicht ganz. Aber das blenden wir hier an dieser Stelle einfach mal aus und freuen uns schon auf die anstehenden Qualifikationsspiele in der UEFA Champions League und der Europa League. Heute Abend ist Bayer 04 Leverkusen daheim gegen die Laziali aus Rom im Einsatz. Die Vorzeichen vor der Partie, die ab 20.45 Uhr live auf Sky sowie im ZDF zu sehen ist, sind nicht gerade prickelnd. Denn die Werkself vom Rhein liegt 0:1 in Rückstand, sollte vor den eigenen Fans ein weiteres Gegentor tunlichst vermeiden. Wird sicher nicht einfach, auch wenn Lazio neben Miroslav Klose drei weitere Topspieler fehlen (werden). Die beste Taktik für Leverkusen wäre, Freistöße in Strafraumnnähe des Gegners rauszuholen. Denn Rest würde im Optimalfall dann Hakan Calhanoglu machen. Auch die Borussia aus Dortmund in qualifikationstechnisch unterwegs - und zwar morgen Abend (live ab 20.15 Uhr in der ARD) gegen den norwegischen Außenseiter Odds BK. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der BVB noch einmal so überrumpeln lässt wie im Hinspiel. Zu diesem Zeitpunkt ist dann bereits klar, wer Europas Fußballer des Jahres ist beziehungsweise wird und wie die Vorrundengruppen der Champions League aussehen werden. Wäre schon der Wahnsinn, wenn der FC Bayern München gleich auf Real Madrid treffen würde. Diese Konstellation ist ja dank des neuen Modus durchaus möglich!

Keine Kommentare:

Kommentar posten