Montag, 27. Juni 2016

Belgien kommt in Schwung - Deutschland marschiert!

Bevor heute Abend die beiden letzten Achtelfinals bei der laufenden Fußball-Europameisterschaft über die Bühne gehen, können wir bereits erste Fingezeige erkennen. Es sieht ganz danach aus, als kämen die "Roten Teufel" aus Belgien so langsam in EM-Form. Denn der 4:0-Erfolg gegen die ungarische Auswahl war doch mal eine Ansage von dem Team, das einige im Vorfeld der "Euro" zu den (geheimen) Mitfavoriten gezählt haben. Und "Die Mannschaft"? Die machte gestern gegen die Slowakei ein richtig gutes Spiel und gewann aus meiner Sicht verdient mit 3:0. Heute Abend ab 18 Uhr treffen dann Italien und Spanien aufeinander. Ich glaube, dass die Jungs mit dem Adler auf der Brust im Teamhotel vor dem Fernseher sitzen werden und sich ganz genau anschauen, wer von diesen beiden Verbänden der nächste Gegner am Samstag im Viertelfinale sein wird. Ebenfalls unter den "letzten Acht" sind bereits Wales, Frankreich, Portugal und Polen. Außerdem kämpfen ab 21 Uhr noch die Engländer und Island um das letzte Ticket für die nächste Runde. Ich glaube, dass beide Spiele richtig ausgeglichen und sehr umkämpft sein werden. Dennoch sehe ich England und Spanien leicht im Vorteil, auch wenn man mit der "Squadra Azzurra" aus Italien immer rechnen muss. Ich wünsche Euch allen einen schönen Fußballabend!

Keine Kommentare:

Kommentar posten