Mittwoch, 27. Mai 2015

Nun brauchen also auch die "Adler" einen neuen "Horst"!

Sorry, Freunde. Aber dieses Wortspiel musste an dieser Stelle einfach mal sein. Denn auch bei der Eintracht aus Frankfurt - die sich gerne mal "Adler" nennen - braucht man plötzlich einen neuen Übungsleiter. Und das möglichst zügig beziehungsweise sofort. Thomas Schaaf hatte sein Amt niedergelegt, rechtfertigte seinen Entschluss in einem offenen Brief. Darin greift er auch meine Kollegen aus beziehungsweise von den Medien an. Nun, der Ur-Bremer hat damit nicht ganz unrecht. Denn aus meiner Sicht ist Tabellenplatz neun für diesen Verein in der 1. Fußball-Bundesliga eine recht ordentliche Leistung - und das trotz einiger Verletzungssorgen. Gerade die Offensive der SG mit Meier, Seferovic oder Aigner wusste in schönster Regelmäßigkeit zu überzeugen. Alex Meier wurde sogar mit 19 Treffern Torschützenkönig. Schaaf sagt also, dass sein Verhältnis zu den Spielern sowie seine Arbeit(sweise) immer wieder falsch dargestellt wurde - könnte sein. Jedoch ist an solchen Thesen meistens doch etwas dran. Schade eigentlich, ich hätte mir eine weitere Zusammenarbeit der beiden Parteien gewünscht. Nicht mehr weiterarbeiten - das dürfen auch ein paar Funktionäre der FIFA nicht mehr, weil sie der Korruption verdächtig sind. Hört, hört! Laut Schweizer Behörden geht es um Bestechungszahlungen von über 100 Millionen Dollar - und das seit den 1990er Jahren. Sechs Männer wurden vorerst verhaftet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten