Freitag, 18. September 2015

Bayer marschiert, Bayern überzeugt und große Trauer!

Ja, so ist das schön aus deutscher Sicht. Denn auch Bayer 04 Leverkusen hat zu Beginn der Gruppenphase in der UEFA Champions League eine erste Duftmarke gesetzt. Denn die Werks-Elf um Hakan Calhanoglu ließ gegen Borisov nichts anbrennen und gewann deutlich. Und: Calhanoglu kann es ja auch (noch) aus dem Feld. Sehr gut! Auch der FC Bayern München startete siegreich in die Vorrunde der europäischen Königsklasse. Denn der Titelmitfavorit von der Isar konnte sich mal wieder auf seinen Thomas Müller verlassen. Der flankte zunächst ins Tor, zeigte dann vom Punkt keine Nerven und freute sich darüber hinaus für und mit Mario Götze. Hut ab vor dieser Leistung in einer vergleichsweise hitzigen Atmosphäre im griechischen Piräus. Für den Lacher des Abends sorgte indes ein ehemaliger Gladbacher. Denn Barca-Torwart Marc-Andre ter Stegen kassierte einen Treffer aus über 55 Metern. Nicht zu fassen! Auch der BVB zeigte in der Europa League "Finisher-Qualitäten" und gewann kurz vor Schluss gegen Krasnodar, während der FC Augsburg trotz Führung in Bilbao unterlag. Dafür setzte sich auch der königsblaue S04 durch, der seinem Geburtstagskind Max Meyer einen tollen Start in den Ehrentag bescherte. Schön, dass Schalke international gut reingekommen ist. Und dann erreichte uns heute noch eine traurige Nachricht. Dettmar Cramer, der ehemalige Coach der Bayern in den 1970er Jahren, verstarb mit 90 Jahren. Ruhe in Frieden, mein Beileid an die gesamte Familie!

Keine Kommentare:

Kommentar posten