Montag, 7. September 2015

"Die Mannschaft" ist zurück in der Spur - Holland zittert!

Das war doch ein recht schönes, spannendes und mitunter auch ausgeglichenes Spiel am Freitagabend. Am Ende gewann Deutschland in Frankfurt gegen Polen mit 3:1 und ist nun Spitzenreiter seiner Qualifikationsgruppe auf dem Weg zur EM nach Frankreich. Sicherlich lief (in der Rückwärtsbewegung) nicht alles perfekt, aber gerade Mario Götze und Jonas Hector blühten im Trikot mit dem Adler auf der Brust auf. Insbesondere Götze, der beim FC Bayern München oft nur Ergänzugnsspieler ist, erwischte einen richtig guten Abend. Es sieht ganz danach aus, als treffe Bundestrainer Joachim "Jogi" Löw bei ihm in der Anspreche den richtigen Ton. Bleibt zu hoffen, dass der WM-Siegtorschütze auch bei den Bayern ab sofort mehr Vertrauen spürt beziehungsweise zu spüren bekommt. Doch zunächst wird der 23-jährige Offensivakteur "Die Mannschaft" heute Abend in Glasgow gegen Schottland (20.45 Uhr, RTL) wieder anführen und hoffentlich seinen Anteil zum nächsten "Dreier" in der Quali beitragen. Gleich zweimal die drei Punkte verpasst haben hingegen die Niederländer. Nachdem die "Elftal" gegen Island mit 0:1 verlor, gab es in der Türkei (ohne den verletzten Arjen Robben) sogar eine 0:3-Schlappe. Holland in Not, denn die EM ist in weite Ferne gerückt. Es bedarf nun einer großen Portion Schützenhilfe!

Keine Kommentare:

Kommentar posten