Freitag, 25. September 2015

Gladbach und der VfB punkten - Rummenigge feiert!

Es geht doch (noch)! Oder sollte man an dieser Stelle besser "wieder" schreiben. Nun, so ganz genau kann ich das auch nicht beantworten. Fest steht nur, dass es abermals den sogennanten Trainereffekt gegeben hat. Denn Andre Schubert führte den VfL Borussia Mönchengladbach zum ersten Punktgewinn in der laufenden Saison. Bereits nach 20 Minuten lagen die Fohlen gegen den FC Augsburg mit 4:0 vorne und ließen bis auf zwei Strafstöße zum 4:2-Endstand nicht mehr viel zu. Glückwunsch dazu! Ob das für die Borussia der vielzitierte Brustlöser war oder sein wird, wird sich morgen Nachmittag beim Gastspiel am Neckar zeigen. Denn dann misst sich Gladbach ab 15.30 Uhr mit dem VfB aus Stuttgart. Auch die haben nun endlich einmal gepunktet - und das ebenfalls dreifach. 3:1 hieß es nach 90 nervenaufreibenden Minuten bei Hannover 96, das nach wie vor tief unten im Tabellenkeller festsitzt. Könnte gut sein, dass es an der Leine bald einen Trainerwechsel gibt. In Martin Bader ist ja nun ein neuer Sportdirektor gefunden (worden). Wesentlich weniger nervenaufreibend wird der Tag hoffentlich für einen Jubilar, der zu den ganz großen dieses Sports gehört. Bis auf den WM-Titel hat der ehemalige Stürmer und heutige Vereinsfunktionär nämlich alles gewonnen. Herzlichen Glückwunsch, lieber Karl-Heinz Rummenigge zum 60. Geburtstag! Ich wünsche "Kalle" einen schönen Tag mit seiner Familie.

Keine Kommentare:

Kommentar posten