Freitag, 27. November 2015

Gratulation und den VfL und die Gladbacher Fohlen!

Na, das hat doch Spaß gemacht und war aus deutscher Sicht wichtig. Denn sowohl der VfL aus Wolfsburg als auch die Borussen vom Niederrhein haben ihre Gruppenspiele in der UEFA Champions League gewonnen. Speziell für Joker Andre Schürrle habe ich mich sehr gefreut. Und das nicht nur, weil der deutsche Nationalspieler beide Treffer zum 2:0-Erfolg bei ZSKA Moskau beisteierte. Ich denke und glaube, dass der ehemalige Leverkusener nun immer besser in Fahrt kommt und in absehbarer Zeit zu alter Stärke zurückfinden wird. Ich drücke ihm dafür beide Daumen! Wahnsinn - und das im positivsten Sinne - war auch das, was die Fohlen aus Mönchengladbach da gegen den FC Sevilla auf den Rasen gezaubert haben. Und das, obwohl die Schubert-Elf mal wieder einen Elfmeter verursacht hatte. Doch das war nur eine kleine Randerscheinung an einem sehr gelungenen Abend, der Lust auf mehr macht. Ich hoffe, dass es die Borussia nun doch noch in die Europa League schafft. Dort sind der BVB, der FC Schalke 04 und der FC Augsburg längst mit von der Partie. Aus Sicht von "Königsblau" und "Schwarz-Gelb" darf man davon ausgehen, dass das auch über die Gruppenphase hinaus so weitergehen wird. Beim FCA sieht's dafür nicht ganz so rosig aus. Noch ist nicht aller Tage Abend. Weiter geht's!

Keine Kommentare:

Kommentar posten