Mittwoch, 12. Juni 2013

Es gibt noch jede Menge zu tun - pack mas!

So, liebe Freundinnen und Freunde des Fußballs. Genau heute in einem Jahr soll es also losgehen. Auf bayrisch sagen wir an dieser Stelle: "Pack mas!". Ja, nächsten Sommer ist wieder Fußball-WM - und zwar im wunderschönen Südamerika, genauer gesagt im malerischen Brasilien. Warum ich so schwärme? Ganz einfach deshalb, weil ich Land und Leute sehr schätze, ihnen und ihrer Kultur ein tolles Fußballfest zutraue. Zwar gibt es noch jede Menge zu tun, einige Spielstätten sind noch nicht fertig. Zudem fehlt es noch an Zufahrtswegen, der richtigen Verkehrsanbindung sowie an der dafür benötigten Infrastruktur. Egal, das werden sie schon hinkriegen, die Menschen im Land des fünfmaligen Champions. Ob beim Heimspiel rund um den Zuckerhut der sechste Pokal hinzukommt? Hm, abwarten. Ich traue auch den Argentiniern, Spaniern sowie den Deutschen einiges zu, außerdem wird es neben den üblichen Verdächtigen wie beispielsweise Italien sicherlich noch die eine oder andere Überraschung geben. Doch das ist Schnee von morgen oder besser: Schnee vom nächsten Jahr. Den wird es während des Turniers eher nicht geben, das würde schon einer klimatischen Sensation bedürfen. Mal schauen, ob alles fertig wird. Also ich bin und bleibe optimistisch. Denn auch ein gewisser Giovane Elber sagte neulich, dass seine Landsleute "unter Druck am besten sind". Na, dann auf geht's, Jungs - ran ans zu verrichtende Werk!

Keine Kommentare:

Kommentar posten