Mittwoch, 15. Januar 2014

Ein neuer Trainer für den großen AC Mailand ist gefunden

Nach dem etwas unfreiwilligen und überraschenden Ende für Massimiliano Allegri an der Seitenlinie des großen AC Mailand, haben die "Rossoneri" bereits einen neuen Coach gefunden. Es ist Clarence Seedorf, der mit Milan zweimal die Champions League gewann und zweimal den Meistertitel eingefahren hat. 2002 war die Legende des niederländischen Fußballs vom Lokalrivalen Inter zum AC gekommen, prägte dort im Mittelfeld neben Spielern wie Andrea Pirlo oder Kaka eine ganze Ära. Zuletzt kickte der 37-jährige Spielmacher in Brasilien, soll noch heute in der Modestadt einen Vertrag bis 30. Juni 2016 unterschreiben. Ich bin sehr gespannt, was der große Name - der gerade noch bei Botafogo Rio de Janeiro gekickt hat - beim Traditionsklub aus der Lombardei bewegen kann. Mit einigen seiner jetzigen Mannschaft hat der Champions League-Sieger von 1995 - damals noch mit Ajax Amsterdam - sogar noch zusammen gespielt. "Ich höre nach 22 Jahre auf zu spielen", betonte der neue AC-Coach in seiner aktuellen Wahlheimat Rio de Janeiro. "Es war eine schwierige Nacht. Aber ich bin zufrieden mit dem, was ich in meiner Karriere erreicht habe." Das kann er auch sein. Mal schauen, ob Clarence Seedorf als Trainer weitere Erfolge erzielen kann. Es wäre dem austrainierten Vorzeigesportler zu gönnen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten