Dienstag, 8. April 2014

Gibt's das Wunder vom Signal-Iduna-Park?!

So, Freunde - heute Abend geht's weiter in der UEFA Champions League. Ich bin gespannt, wie es wird und hoffe insgeheim auf ein kleines Wunder. Und mal unter uns Klosterschwestern. Warum sollte die Borussia aus Dortmund später (20.45 Uhr, Sky) im Viertelfinal-Rückspiel der europäischen Königsklasse nicht für eine echte Überraschung sorgen. Im Fußball hat es schon alles gegeben. Warum also nicht (auch) einen 4:0-Erfolg für die Jungs von Coach Jürgen "Kloppo" Klopp. Immerhin ist Torjäger Robert Lewandowski wieder mit dabei. Der Mann, der den "Königlichen" von Real Madrid im Halbfinale der Vorsaison vier - ja, genau vier (!) Eier ins Nest legte. Zwar ging es da dann am Ende 4:1 aus, doch dann macht eben der Großkreutz noch ein fünftes. Ich freue mich auf ein richtig gutes Spiel und schreibe die Borussia trotz aller Verletzungssorgen - oder gerade deswegen - mit Sicherheit nicht ab. Klar: Ronaldo, Bale, Benzema und Co. reisen mit einem 3:0-Polster in den Pott. Aber ein frühes Tor für "Schwarz-Gelb" lässt die Madrilenen, die ohnehin in der Abwehr nicht gerade sehr stark sind, mit Sicherheit zittern. Nur eines darf und sollte auf keinen Fall passieren. Nämlich, dass Real den ersten Treffer markiert. Dann dürfte es das auf jeden Fall gewesen sein - leider. Auf geht's BVB!

Keine Kommentare:

Kommentar posten