Samstag, 5. April 2014

Und was passiert heute auf den Plätzen der Republik?

So, liebe Fußballerinnen und Fußballer. Da hatte ich doch wieder einen guten Riecher. Ja, Eigenlob stinkt. Aber ich habe nunmal gestern davon geschrieben, dass ich zwischen dem Hamburger SV und Bayer 04 Leverkusen ein richtig gutes Spiel erwarte. Und, was soll ich sagen? Es ist tatsächlich so gekommen. Gut, ich hätte mir noch mehr Tore gewünscht. Am Ende sind es drei geworden - zwei für den HSV und eines für Bayer 04. Dort ist die Stimmung jetzt ziemlich im Keller, es war die neunte Niederlage in den letzten zwölf Pflichtspielen. Woran das liegt, weiß ich allerdings nicht. Ich kann es mir nicht wirklich erklären. Denn in der Hinrunde war Leverkusen richtig stark, ließ Mannschaften wie Borussia Dortmund und den FC Schalke 04 ganz weit hinter sich. Die Elf von Coach Sami Hyypiä mauserte sich zum ärgsten Verfolger des scheinbar übermächtigen FC Bayern München. Und heute? Da droht dem Werksklub ab 15.30 Uhr (Sky) der Absturz auf Rang fünf oder sechs. Hm, wackelt da etwa der Stuhl des Trainers?! Abwarten. Das spannendste Spiel des Tages steigt zweifelsohne in Stuttgart, wo der SC Freiburg zu Gast ist. Im schwäbisch-badischen Derby ist Abstiegskampf pur angesagt - ich erwarte ein richtig intensives Spiel. Ebenso am Abend, wenn ab 18.30 Uhr der VfL Wolfsburg bei der Borussia aus Dortmund zu Gast ist. Euch viel Freude und einen schönen Bundesliga-Samstag!

Keine Kommentare:

Kommentar posten