Freitag, 16. Mai 2014

Sieht so aus, als wolle der HSV es gar nicht schaffen?!

Man, man, man - was war das denn bitte?! Also von einer Mannschaft, die als einzige die Möglichkeit hat, den Mythos der Unabsteigbarkeit zu wahren, erwarte ich etwas mehr. Ich möchte Greuther Fürth an dieser Stelle nicht deren Qualität absprechen oder ähnliches. Aber für mich ist und bleibt der Hamburger SV in diesen beiden Relegationsspielen Favorit. Dass der HSV gegen die Franken gestern Abend im heimischen Stadion allerdings derart harmlos auftritt, damit hätte ich nicht gerechnet. Die Elf von Coach Mirko Slomka kann und darf durchatmen - ein anderer Gegner hätte diese mutlose Vorstellung anders bestraft als mit einem torlosen Unentschieden. Nun, wir werden sehen, wie das im Rückspiel am Sonntag (!) wird. Ja, gespielt wird bereits übermorgen - und das um 17 Uhr. Ja, nur noch einmal zur Info, Herr Lasogga. Der Stürmer von Hertha BSC Berlin, der aktuell auf Leihbasis an der Elbe kickt, sprach in der ARD immer wieder davon, was "nächste Woche" passiert. Ist das ein Anzeichen dafür, wie verunsichert die Nordlichter tatsächlich sind? Oder ist das nur eine Taktik? "Es reicht sonst ja auch ein 1:1", lächelte Kapitän Rafael van der Vaart die kritische Frage nach einem verpassten Sieg vor den eigenen Fans einfach weg. Achso, na dann! Mal schauen, ob Fürth bei diesem Plan mitspielt...

Keine Kommentare:

Kommentar posten