Montag, 2. Juni 2014

Das war noch nicht die WM-Form! Oder geht's nicht besser?

Hm, also ich weiß nicht so recht. Wie geht es Euch nach diesem ersten Test der deutschen Fußball-Nationalmannschaft? Ich hätte mir etwas mehr erwartet von Deutschland, ganz ehrlich! Damit meine ich aber nicht, dass die DFB-Auswahl Kamerun im nicht ausverkauften Borussia Park von Mönchengladbach vom Platz fegt. Aber ein bisschen mehr Kreativität, Standfestigkeit und Gegenwehr (in so mancher Situation) hätte ich mir schon gewünscht. Am Ende hieß es 2:2 und damit war der Gastgeber unter dem Strich noch gut bedient. Sicherlich waren die Beine nach dem Trainingslager in Südtirol etwas schwer und so manchner sah nach einer jetzt schon sehr lange dauernden Saison richtig müde aus. Dennoch muss man sagen, dass mir Spieler wie Mesut Özil, Toni Kroos oder Mario Götze - die alle hohe Ansprüche (an sich selbst) haben - nicht annähernd das gezeigt haben, was sie eigentlich können. Besser gefielen mir da schon Jungs wie Torhüter Roman Weidenfeller, Rechtsaußen Thomas Müller oder die eingewechselten Lukas Podolski oder Andre Schürrle. Die haben gekämpft, gerackert und waren in fast jeder Situation hellwach. Ich bin gespannt, welche 23 Jungs dann mit nach Brasilien reisen dürfen. Das deutsche Aufgebot: Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96). Abwehr: Jérôme Boateng (Bayern München), Erik Durm (Borussia Dortmund), Matthias Ginter (SC Freiburg), Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal). Mittelfeld: Julian Draxler (Schalke 04), Mario Götze (Bayern München), Sami Khedira (Real Madrid), Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Toni Kroos (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Lukas Podolski (FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), André Schürrle (FC Chelsea), Bastian Schweinsteiger (Bayern München). Angriff: Miroslav Klose (Lazio Rom). Nicht mit dabei sind Shkodran Mustafi(Sampdoria Genua), Marcel Schmelzer (Boruusia Dortmund) und Kevin Volland (1899 Hoffenheim).

Keine Kommentare:

Kommentar posten